Ostsee Institut für ästhetisch-plastische Chirurgie und medizinische Kosmetik Flensburg: Gesicht, Brust, Körper, Arme, Beine
DeutschDänischEnglish

Themenabend am 17.9.2015 "Permanent Make-up: exklusiv - dekorativ - informativ"

Um Interessierten die Möglichkeit zu geben, einmal hautnah die Anwendung von Permanent Make-up zu erleben, veranstalteten wir im September 2015 wieder einen unserer beliebten Informationsabende rund um das Thema "Schön gemacht".

Gemeinsam und in den Räumlichkeiten von "b I beauty", Bettina Pahl, zeigte und erklärte die Expertin für Permanent Make-up, Ulrike Jensen, interessierten Gästen, welch große Wirkung dezente, farbliche Veränderungen haben: "Jede Frau trägt einen Zauber im Gesicht, ich hebe ihn einfach gern hervor." Und so konnte die Kosmetikerin  in einer Live-Demonstration zeigen, wie natürlich eine sinnliche Lippenkontur sein kann, wie perfekte  Augenbrauen und ein unwiderstehlicher Augenaufschlag durch künstliche Lidstriche entstehen.

Die Zuschauerinnen waren beeindruckt von der Natürlichkeit des professionell ausgeführten Permanent-Make-ups und ließen sich ausgiebig aufklären und beraten. Besonders spannend sind dabei die Aussagen der Modelle, die bereits Erfahrungen mit dem Pigmentieren gesammelt haben und den Beteiligten Mut machten: "Es pickt etwas, aber das lässt sich sehr gut aushalten."

Um ein Gefühl davon zu bekommen, wie PMU dem  eigenen Gesicht mehr Ausdrucksstärke geben könnte, ließen sich einige Gäste von der Kosmetikerin schminken. Wichtig ist Ulrike Jensen: "Ich betone Vorzüge auf ganz natürliche Weise und verleihe meinen Kunden so ein frisches, gesundes und umwerfendes Erscheinungsbild. "

Und so lautete auch das beeindruckte Fazit des Abends: "Permanent Make-up  ist die Kunst, die natürliche Schönheit einer Frau hervorzuheben. - Ulrike Jensen ist dies eindrucksvoll gelungen."

Fotos: Stefanie Kolwe

Themenabend, 9.4.2014 „Botox & Filler zum Kennenlernen“

Fachliche Beratung und persönliche Betreuung – das liegt uns am Herzen.

Viele Frauen, die es getan haben, schwören darauf: das Entfaltungs-Wunder Botox. Frauen, die es tun wollen, haben ein bisschen Angst: Ist es schmerzhaft? Ist es gefährlich? Uns ist es wichtig Sie so ausführlich wie möglich aufzuklären, den direkten Kontakt zu pflegen. Auch deshalb mögen wir unsere Informationsabende mit Ihnen!

Unsere Philosophie zur Faltenunterspritzung beruht auf einer langjährigen Erfahrung. Bei einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure wird die Falte “aufgepolstert”, wodurch das Gesicht einen jugendlichen und entspannten Ausdruck bekommt. Der Effekt ist sehr natürlich und sofort sichtbar. Dies konnten unsere zahlreichen Besucherinnen live verfolgen und bestaunen.

Botulinum Toxin, kurz Botox, ist hingegen ein muskelentspannender Wirkstoff, der die Reizübertragung vom Nerv auf den Muskel blockiert. Der Muskel kann so nicht mehr aktiviert werden. „Botox wird meist zur Unterspritzung von
Stirn- und  Zorn-Falten an der Nasenwurzel eingesetzt“, erläuterte Dr. Sprengel an diesem Abend. „Auch Falten um die Augen oder am Mundwinkel sowie an Hals und Dekolleté verschwinden nach einer Behandlung. Oft werden Botox und Filler kombiniert, um ein harmonisches Ergebnis zu erzielen.“

Das Bestreben des Ostsee Instituts ist es, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und technischen Neuerungen mit Altbewährtem zu verbinden, um maßgeschneiderte Schönheitskonzepte für Sie ganz persönlich zu erarbeiten. Von Mensch zu Mensch.

Wir danken Ihnen für den Besuch bei uns. Scheuen Sie sich nicht uns anzurufen, falls Ihnen im Nachhinein Fragen kommen – wir sind gern für Sie da. Unseren Dank auch an das Team von „Royal Service“, die uns den Abend mit ihren erfrischenden, köstlichen Cocktails versüßten.

Fotos zum Botox-Abend am 09. April 2014 im Ostsee Institut für ästhetisch-plastische Chirurgie in Flensburg. Faltenunterspritzung von Spezialisten mit langjähriger Erfahrung. Ästhetische Faltenbehandlung durch Botox und Filler in Kombination.
Weitere Fotos zum Botox-Abend am 09. April 2014 im Ostsee Institut für ästhetisch-plastische Chirurgie in Flensburg. Kompetente Beratung, persönliche Betreuung und umfassende Informationen zu allen Fragen rundum Botox Faltenbehandlung und Filler.
Noch mehr Fotos zum Botox-Themenabend im Ostsee Institut Flensburg: Botox-Faltenunterspritzung zur Behandlung von Falten und Fältchen an der Stirn, um die Augen, um den Mund, am Hals und am Dekolleté.

Unsere kostenlose Beratungs-Offensive - ein Blick hinter die Kulissen der plastisch-ästhetischen Chirurgie und der modernen Kosmetik

Ästhetische und plastische Chirurgie ist Vertrauenssache und eine sehr persönliche Angelegenheit. Umfassende Informationen über die Möglichkeiten dieser modernen Chirurgie schaffen Vertrauen und sind der erste Schritt zu einer persönlichen Beratung, die genau auf Ihre Bedürfnisse eingeht. Deswegen bietet Ihnen das hoch qualifizierte Team des Ostsee Instituts informative Abende  rund um die Themen „Schönheit, Mode und Kosmetik“  an. 

Die bisherigen Abende boten beispielsweise Einblicke in die verschiedenen Verfahren der Faltenkorrektur, die Möglichkeiten von plastischen Operationen an Brust und Bauch oder in das Behandlungsspektrum mit Botox und Hyaluronsäure. Dr. Martin Sprengel und Prof. Dr. med. habil. Ulrich Retzke gaben einen stimmigen Überblick über die operativen Möglichkeiten in der plastisch-ästhetischen Medizin mit vielen eindrücklichen Bildbeispielen und zeigten gleichzeitig auch die Grenzen auf. Die Live-Demonstrationen im Bereich des Permanent Make-Up und der Faltenunterspritzung wurden als „sehr gut“ empfunden und haben nach Aussagen der Gäste vielen „die Spritzenangst“ genommen.

Uns haben die Stunden mit Ihnen gut gefallen. Wir hoffen, Sie haben sich wohlgefühlt und konnten genügend Informationen rund um die Themen "Schönheit, Mode und Kosmetik" mit nach Hause nehmen. Scheuen Sie sich auch weiterhin nicht, alles zu fragen, was Sie interessiert – wir sind für Sie da und freuen uns auf ein Wiedersehen, wenn es wieder heißt: Schön gemacht!

Ihr Team vom Ostsee Institut für ästhetisch-plastische Chirurgie in Flensburg

Thementag vom 11.02.2012 - Mit Schwung ins neue Jahr

Fotos zum Thementag vom 11.02.2012 - Mit Schwung ins neue Jahr - Ich bin ganzheitlich gut zu mir
Fotos zum Thementag 11.02.2012 - Mit Schwung ins neue Jahr - Ich bin ganzheitlich gut zu mir

Summer of Design - networken zwischen Design und Mode

Was haben die Firmen KATWALK Glücksburg, das Ostsee Institut Flensburg, Jacob Erichsen und Czapla Consulting gemeinsam?

Vier Unternehmerinnen, die sich vorgenommen haben, exklusive Events für die Region zu gestalten, indem sie nicht nur ihre Firmen sondern auch andere Firmen der Region zusammen bringen. Ihr Erfolg begann im vergangenen Jahr mit dem Walk of Design. Im Strandhotel Glücksburg wurde dieses Feuerwerk für die Sinne, rund um Design, Schönheit und Mode nun fortgesetzt. "Summer of Design", ein Event, das mit vielen Highlights bestückt war. Wo sonst kann man Einblicke bekommen, was das Ostsee Institut für ästhetisch-plastische Chirurgie in Flensburg wirklich macht, oder die limited Edition von Montblanc von Jacob Erichsen sehen und dabei von Audio Point Schleswig Highend Hi-Fi Produkte erleben?

Die Mit-Initiatorin des "Summer of Design", Annette Czapla präsentierte ihr Unternehmen Consulting für Change Management und Coaching in Flensburg und formulierte das Ziel der vier Geschäftsfrauen: "Mit der Veranstaltung wollten wir unseren Netzwerkgedanken mit Design und schönem Ambiente verbinden."

Und so strotzte das Festival des guten Geschmacks mit attraktiven Angeboten: Autos von Audi, BMW, Mercedes und Nissan sowie Harleys und Fahrräder, Design-Kaffeemaschinen und ayurvedische Schönheitsprodukte. Aber auch der künstlerische Aspekt kam nicht zu kurz. Susanne Andresen zeigte ihre Bilder und Silvie Mikkelsen aus Glücksburg prächtige Blumenarrangements. Oder man setzte sich den Hut von Walburga auf, um dann bei Juwelier Jürgensen die passende Uhr zu finden oder bei Optik Drews die Brille. Zwischendurch lief eine traumhafte Modenshow im Garten des Hotels. Modells von KATWALK, der Damen-Boutique aus Glücksburg präsentierten die Kollektion von Julia Starp, der Designerin von Germanys Next Topmodel. RSH-Moderator York Lange moderierte mit Witz und Charme durch den Abend. Und weil zur Region auch die SG Flensburg-Handewitt gehört, liefen die Spieler Michael Knudsen und Max Lipp auf dem Catwalk mit. Rund 500 Gäste sind dem Ruf der erfolgreichen vier Damen gefolgt, die bewiesen haben, dass die Region solche Events benötigt. Kathrin Horn, Susanne Kühn, Ulrike Jensen und Annette Czapla sind von der durchweg positiven Resonanz auf den "Summer of Design" bestätigt. Ihr Resümee: "Im kommenden Jahr werden wir erneut mit einer kreativen Idee einen positiven Input für die Region realisieren!" Bei so viel Frauenpower hat ihr "Summer of ..." eindeutig das Potenzial zum Kultevent!

Beliebt: Botox-Abende im Ostsee Institut

Sie haben schon viel von der glättenden Wirkung von Botox gehört, trauen sich aber noch nicht, zu einer Behandlung zu gehen? Vielleicht ist ein Botox-Abend genau das Richtige für Sie.

An einem Botox-Abend sagen Ihnen unsere seriösen Ärzte ganz offen, welche Maßnahmen Ihnen gut zu Gesicht stehen. Anschließend führen sie eine erste Botox-Behandlung durch. Die anderen Gäste können dabei zusehen oder sich mit Lounge-Musik, Prosecco und Schnittchen in den benachbarten Räumen oder auf der (Raucher-)Dachterrasse unseres Instituts die Zeit vertreiben.

Sie sind mit Freundinnen an einem exklusiven Botox-Abend interessiert? Melden Sie sich an zu einem Termin Ihrer Wahl.

Sie kommen lieber allein? Dann feiern Sie Ihre erste Behandlung mit anderen Gästen in der entspannten Atmosphäre eines offenen Botox-Abends. 

Für die Teilnahme an einem Botox-Abend investieren Sie 25 Euro zzgl. Behandlungskosten. Weitere Informationen und verbindliche Anmeldungsunterlagen erhalten Sie bei Sabine Paulien telefonisch unter 0461/14167-0.

Exklusive Kooperation mit Susanne Klebe - Ferienwohnungen in Glücksburg

Wir pflegen eine Kooperation zu Susanne Klebe, die in Glücksburg in unmittelbarer Nähe zur Kurpromenade und zum Wasser sehr schöne Ferienwohnungen anbietet.

Informationen und Kontakt:

Susanne Klebe
Am Thingplatz 2
D-24960 Glücksburg/Ostsee

Telefon 04631/573
E-Mail: sklebe@foni.net
Internet: www.sklebe.de

Werftkontor: Seit elf Jahren Arbeiten mit Fördeblick

Im Jahr 2004 zogen wir mit dem Ostsee Institut in das erste Werftkontor-Gebäude auf der Ostseite der Flensburger Förde. Ein Resümé zur Standortwahl:

"Beim Umzug wurden wir bemitleidet und beneidet", erinnert sich Dr. Hans-Werner Klebe, Gründungsmitglied des Ostsee Instituts für ästhetisch-plastische Chirurgie. Bemitleidet von allen, die sich nicht vorstellen konnten, dass die modernen Wohn- und Geschäftsräume auf der Ostseite der Stadt von alteingesessenen Flensburgern angenommen werden. Beneidet von denen, die sich ebenfalls einen traumhaften Blick auf den idyllischen Heimathafen des Dampfschiffs 'Alexandra' wünschen.

"Unsere Patienten empfinden den Blick als beruhigend. Sie fühlen sich gut aufgehoben, auch wenn die Angst vor ungewohnten Behandlungen groß sein sollte", beobachtet Rezeptionistin und Arzthelferin Sabine Paulien. Auch die Kosmetik-Kundinnen von Ulrike Jensen sind vom maritimen Ambiente begeistert. Und weil es sich herumspricht, wie angenehm ein Aufenthalt im Ostsee Institut ist, reisen sogar Hamburgerinnen für eine Verjüngungskur nach Flensburg.

Auszeichnung für Permanent Make-up

Ulrike Jensen

Im Sommer 2008 erhält Ulrike Jensen als erste Schleswig-Holsteinerin eine hochwertige Auszeichnung für ihre Expertise in sanftem Dauer-Make-up. Die Behandlerin vom Ostsee Institut ist eine von nur 20 Kosmetikerinnen bundesweit, die sich für diese exklusive Behandlungsmethode qualifiziert hat und autorisierte Partnerin von Ri-soft®Lining nennen darf.

Durch ihre enge Zusammenarbeit mit den Ärzten des Ostsee Instituts hat sich Ulrike Jensen zunehmend für die sanften Möglichkeiten der dauerhaften Gesichts- und Brustverschönerung interessiert. „Wir behandeln viele Patienten, die durch Krebs oder einen Unfall optisch benachteiligt sind. Zunehmend viele Menschen leiden unter den Folgen des Älterwerdens. Permanent Make-up ist eine hervorragende Methode, um ihnen zu einem jüngeren und natürlichen Aussehen zu verhelfen“, erklärt Jensen. Beim so genannten Pigmentieren arbeitet die erfahrene Kosmetikerin allergiegeprüfte, mineralische Farbelemente in die obersten Hautschichten von Augenbrauen, Lidern, Lippen oder Brustwarzen ein.

Jensen wählte die Methode der Riso Cooperation, weil diese 2006 den Beauty-Award für Kundenzufriedenheit und Servicequalität gewonnen hat.

DVT: Medizinische Neuheit erstmalig im Norden

Die MKG-Praxis Sprengel & Klebe schenkte sich zum 25-jährigen Bestehen einen ultramodernen Digitalen Volumentomografen. Mit dem einzigen DVT-Gerät nördlich des Kanals sind anhand prägnanter 3D-Aufnahmen präzise Implantat-Planung und Diagnostik am gesamten Gesichtsschädel möglich. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster[weiter]

Nach oben

 


Ostsee Institut
Ballastkai 5
24937 Flensburg

Rufen Sie uns an:
0461 / 14167- 0

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sie haben Interesse an einer Kooperation, möchten eine aktuelle Info aus dem Beauty-Segment bekannt geben oder uns sagen, wie Sie unsere Website finden? Dann melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Auf Google+ teilenAuf Xing teilenAuf Whatsapp teilen