Ostsee Institut für ästhetisch-plastische Chirurgie und medizinische Kosmetik Flensburg: Gesicht, Brust, Körper, Arme, Beine
DeutschDänischEnglish

Falten: Auffüllen mit Hyaluronsäure, Kollagen und Poly-L-Milchsäure

Das Unterspritzen und Auffüllen von Falten kann hervorragende Effekte erzielen. Scharfe Hauptfalten werden hierbei nicht beseitigt, sondern nur etwas weicher. Tiefe Falten zwischen Nasenflügeln und Mundwinkeln (Nasolabialfalten), Fältchen um die Mundwinkel herum, von den Mundwinkeln bis zum Unterkieferrand (Marionettenfalten) sowie auf den Wangen und am Kinn lassen sich auf diesem Wege gut behandeln. Da bei Lichteinfall kein scharfer Schatten mehr entsteht, wird die Falte im Idealfall unsichtbar.

Von uns angewendete, verträgliche und vollständig abbaubare Filler sind:

  • Hyaluronsäure, ein heute synthetisch herstellbares Produkt, das in der Haut natürlicherweise in großen Mengen vorkommt und daher für den Körper keinen Fremdkörper darstellt. Es ist in verschiedenen Zähigkeiten verfügbar, je nach Tiefe der Falte oder Anwendung. Die Behandlung wirkt etwa 4 bis 6 Monate, bei manchen Produkten, die mit speziellen Verfahren hergestellt wurden, um dem Körper den Abbau etwas zu erschweren, 6 bis 8 Monate.
  • Kollagen, ein aus Rinderkollagen hergestelltes Produkt, vor dessen Anwendung im Gesicht unbedingt ein Allergietest durchgeführt werden sollte. Vollständige Abbaubarkeit nach 4 bis 6 Monaten.
  • Poly-L-Milchsäure, in Form winziger Kügelchen in einer Flüssigkeit zur absichtlichen Auffüllung verabreicht. Diese vollständig abbaubare Substanz führt zur Vermehrung der Kollagenfasern, wodurch nach etwa drei Wochen der eigentliche Volumenzuwachs erzielt wird. Die Behandlung mit Milchsäure führen wir deshalb in mehreren Schritten durch, um das gewünschte Ziel möglichst optimal zu erreichen. Milchsäure eignet sich daher nicht für die Unterspritzung von Hautfalten. Die Wirkdauer beträgt etwa 3 Jahre.
Falten auffüllen mit Hyaluronsäure im Ostsee Institut Flensburg. Unterspritzen und Auffüllen von Falten. Faltenbehandlung, Behandlung von Fältchen und Falten um den Mund herum sowie der Haut auf Wangen und Kinn. Behandlung mit Hyaluronsäure, Kollagen

Nebenwirkungen treten bei diesen Techniken nur sehr selten auf und beschränken sich im Wesentlichen auf kleine Hämatome an den Einstichstellen. Grundsätzlich verwenden wir keine nicht-abbaubaren oder auch nur teilweise abbaubaren „Permanent Filler“, die in der Vergangenheit häufig zu sichtbaren Nebenwirkungen geführt haben.

 


Ostsee Institut
Ballastkai 5
24937 Flensburg

Rufen Sie uns an:
0461 / 14167- 0

Auffüllen

Behandlungsdauer:
pro Sitzung 20-30 Minuten, je nach Anzahl Injektionsfelder

Mögliche Begleiterscheinung:

Hämatome, Rötungen, leichte Schwellungen

Narkose:
keine

Empfehlungen:

in den ersten Tagen keine Sonneneinstrahlung, kein Solarium

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterPreise

Auf Google+ teilenAuf Xing teilenAuf Whatsapp teilen