Ostsee Institut für ästhetisch-plastische Chirurgie und medizinische Kosmetik Flensburg: Gesicht, Brust, Körper, Arme, Beine
DeutschDänischEnglish

Falten: Behandlung mit Botulinumtoxin (Botox®, Dysport® etc.)

Mit Botulinumtoxin behandeln wir Gesichtsfalten, die insbesondere durch Mimik entstehen. „Botox“ glättet die Zornesfalte über der Nasenwurzel oder Denkerfalten quer über der Stirn. In gewissen Grenzen können wir auch Krähenfüße am Augenlidwinkel und Lachfältchen auf dem Nasenrücken mit „Botox“ wegspritzen.

Botulinumtoxin A ist der Wirkstoff des Bakteriums Clostridium botulinum. Diesen giftigsten Stoff der Natur können wir heute in reinster Form herstellen und präzise in billionenfacher Verdünnung zum Nutzen der Menschen einsetzen. Botulinumtoxin dringt in die Nervenenden ein, lähmt den Muskel und schwächt seine Kontraktionsfähigkeit. „Botox“ wird im Laufe von rund 4 Monaten komplett abgebaut, die Kontraktionsfähigkeit des Muskels kehrt uneingeschränkt wieder. Bei regelmäßiger Anwendung kann die Wirkdauer auf bis zu 12 Monate gesteigert werden, ohne die Nervenenden dauerhaft zu beschädigen.

Sie können sich darauf verlassen: Unsere erfahrenen Behandler bearbeiten ganz gezielt nur die Muskeln, die nicht mehr bewegt werden sollen.

 


Ostsee Institut
Ballastkai 5
24937 Flensburg

Rufen Sie uns an:
0461 / 14167- 0

Botulinumtoxin

Behandlungsdauer:
pro Sitzung 20-30 Minuten, je nach Anzahl der Injektionsfelder

Mögliche Begleiterscheinung:

Hämatome, Rötungen, leichte Schwellungen

Narkose:
keine

Empfehlungen:

in den ersten Tagen keine Sonneneinstrahlung, kein Solarium

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterPreise

Auf Google+ teilenAuf Xing teilenAuf Whatsapp teilen