Ostsee Institut für ästhetisch-plastische Chirurgie und medizinische Kosmetik Flensburg: Gesicht, Brust, Körper, Arme, Beine
DeutschDänischEnglish

Fruchtsäure- und Trichloressigsäure-Peeling

Unter Peeling versteht man eine äußerliche Behandlung der Haut mit unterschiedlichen chemischen oder natürlichen Substanzen. Mit einer Peeling-Behandlung können wir das Hautbild deutlich verbessern. Mit den Säuren, die wir auf die Gesichtshaut auftragen, gelingt es uns, Falten, sonnenbedingte Hautveränderungen, Pigmentstörungen, Aknenarben und Couperose zu verbessern, teilweise sogar vollständig zu beseitigen.
Mit dieser Behandlung werden alte Hautschichten gelöst und entfernt, tiefere Hautschichten können sich regenerieren. Durch die Vermehrung der kollagenen Fasern entsteht ein strafferes Hautbild.

Die im Ostsee Institut angewendeten Peelingverfahren wendet unsere Kosmetikerin unter ärztlicher Aufsicht an. Nach eingehender Untersuchung und Beratung bieten wir verschiedene Substanzen an:

Fruchtsäure-Peeling

Bei dieser sanfteren Behandlungsart werden im Abstand von einigen Wochen Fruchtsäuren mit steigender Konzentration auf die Gesichtshaut aufgetragen. Die Konzentration (von 10% bis 70%) und die Länge der Einwirkzeit bewirken nach einem Behandlungszyklus die Verbesserung des Hautbildes. Bei der Behandlung selbst kommt es zu einem leichten Brennen und zu einer Rötung der Haut, die einige Stunden bis zu zwei Tage anhalten kann.

Trichloressigsäure- oder TCA-Peeling:

Diese Behandlungsmethode wird häufig nach dem Fruchtsäure-Peeling angewendet. Sie dauert rund eine Stunde und zeigt auch in den Tagen danach deutlich mehr Nebenwirkungen. Innerhalb der ersten Woche kann es zu einer Verschorfung und deutlichen Rötung wie bei einem starken Sonnenbrand kommen, in der Sie ggf. nicht “gesellschaftsfähig“ sind. Es kann sinnvoll sein, die Behandlung nach 2-4 Monaten zu wiederholen.

Zu einer Peeling-Behandlung gehören immer eine Vor- und eine Nachbehandlung.

 


Ostsee Institut
Ballastkai 5
24937 Flensburg

Rufen Sie uns an:
0461 / 14167- 0

Gesichtspeeling

Gesichtspeeling Behandlung:
30 Minuten

Mögliche Begleiterscheinung:
Rötung, Schwellung, Juckreiz

Narkose:
keine

Empfehlungen:
14 Tage keine Sonneneinstrahlung, kein Solarium, kein Make-up

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterPreise

Auf Google+ teilenAuf Xing teilenAuf Whatsapp teilen